leben

Gefangene Befreier

Sie waren sozial,

aufgeklärt, Menschenrechtler,

schützten Minderheiten – ein hehres Ziel.

Doch blieben sie nicht auf gleicher Höhe

mit den Menschen, die sie liebten,

stiegen Stufen der Selbstgerechtigkeit empor.

Oben blickten sie in weite Ferne,

einzelne Menschen aber übersahen sie.

Je höher sie schwangen,

um so mehr verloren sie den Menschen selbst.

Intoleranz und Gleichmacherei,

Engstirnigkeit und Besserwisserei

hatten fest gezimmert Bestand.

Wovon sie Ausstieg suchten,

hatte sich ihnen hämisch als Aufstieg dargeboten

und sie waren der Einladung gefolgt.